Datensicherung und Wiederherstellung mit Carbonite Server Backup

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Anleitung behandelt nur die Besonderheiten zum Erstellen einer konsistenten Datensicherung eines MailStore Server Archivs mit Hilfe von Carbonite Server Backup, sowie dem Vorgehen bei der Wiederherstellung. Allgemeine Informationen über verfügbare Strategien zur Datensicherung und Wiederherstellung finden Sie unter Datensicherung und Wiederherstellung.

Datensicherung

Die folgenden Anweisungen beschreiben das Vorgehen zum Erstellen von konsistenten Datensicherungen eines MailStore Server Archivs mit Hilfe von Carbonite Server Backup. Es wird davon ausgegangen, dass Sie den MailStore Server ausschließlich mit Standard-Archivspeichern verwenden, und dass sich die Archivspeicher ausschließlich auf lokalen Festplatten befinden.

Vorbereitung

Stellen Sie sicher, dass der MailStore VSS Writer in der MailStore Server Dienst-Konfiguration aktiviert ist.

Einen neuen Datensicherungssatz hinzuzufügen

Nachdem der VSS Writer aktiviert wurde, kann ein neuer Datensicherungssatz für MailStore Server hinzugefügt werden. Um einen neuen Datensicherungssatz zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor. Allgemeine Informationen zum Erstellen von Datensicherungen mit Carbonite Server Backup entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Erstellung eines Sicherungseinsatzes der Carbonite Server Backup Hilfe.

  • Starten Sie Carbonite Server Backup.
  • Klicken Sie auf Datensicherungssatz hinzuzufügen.
  • Klicken Sie nun auf die MailStore-Schaltfläche.
  • Es werden Ihnen die von MailStore verwalteten Daten angezeigt. Prüfen Sie diese auf Korrektheit.
    Csb-backup-mailstore-1-de.png
  • Fahren Sie mit der Erstellung des Datensicherungssatzes fort, indem Sie alle Einstellungen Ihren Bedürfnissen entsprechend vornehmen.
  • Vergeben Sie abschließen einen Namen für den neuen Datensicherungssatz, wie z.B. MailStore Server Sicherung.
  • Klicken Sie zum Hinzufügen des Datensicherungssatzes auf Speichern.
  • Carbonite Server Backup weißt Sie abschließend darauf hin, dass inkrementelle und differenzielle Sicherungen solange fehlschlagen werden, solange kein vollständiges Backup erstellt worden ist. Es lässt Sie deshalb entweder sofort ein vollständiges Backup anfertigen, oder bietet die Option, ein initiales vollständiges Backup zu einem späteren Zeitpunkt anzusetzen.

Wiederherstellung

Die folgenden Anweisungen beschreiben das Vorgehen zur Wiederherstellung einer Datensicherung des gesamten E-Mail-Archivs, welches zuvor mit Carbonite Server Backup gesichert wurde. Es wird davon ausgegangen, dass eine neue Installation von MailStore Server vorgenommen wurde, bisher keine E-Mails damit archiviert wurden, dass Carbonite Server Backup auf dem MailStore Server Computer installiert und konfiguriert wurde und das alle Laufwerke verfügbar sind, die auf dem Ursprungssystem auch verfügbar waren.


  • Öffnen Sie die MailStore Server Dienst-Konfiguration. Diese befindet sich im MailStore Server-Programmordner, welchen Sie über das Windows-Startmenü erreichen, oder auf dem Desktop.
  • Klicken Sie auf Dienst stoppen am unteren Rand des Fensters.
  • Starten Sie nun Carbonite Server Backup.
  • Öffnen Sie den Reiter Wiederherstellung.
  • Wählen Sie den Datensicherungssatz und den Restore Punkt aus, welcher die Datensicherung des MailStore Archivs beinhaltet.
  • Wählen Sie als nächstes den Wiederherstellungszeitpunkt aus.
  • Wählen Sie im Abschnitt Editieren der Restore-Einstellungen > Wiederherstellungsordner einen Ordner aus, der genügend freien Speicher bereitstellt, um das gesamte, wiederhergestellte Archiv aufzunehmen.
  • Klicken Sie auf Jetzt wiederherstellen, um den Wiederherstellungsprozess zu beginnen.
  • Bestätigen Sie die Wiederherstellungsoptionen mit OK und warten Sie, bis Ihnen im Carbonite Server Backup Monitor angezeigt wird, dass das Backup erfolgreich wiederhergestellt wurde.
  • Verschieben Sie nun die wiederhergestellten Dateien an den Ort, an dem diese sich ursprünglich befanden.
  • Wechseln Sie zurück in die MailStore Server Dienst-Konfiguration.
  • Ist zuvor ein anderer als der Standardpfad (C:\MailArchive) von MailStore Server verwendet worden, klicken Sie im Abschnitt Master-Datenbank auf Durchsuchen... und wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem sich die Datei MailStoreMaster.fdb befindet.
    Bkup restore 01.png
  • Klicken Sie zum Bestätigen auf Ok.
  • Klicken Sie auf Dienst starten am unteren Rand des Fensters.

Weblinks

Navigation
Werkzeuge
Über MailStore

  • MailStore Server zählt zu den führenden E-Mail-Archivierungslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen.
  • Mit MailStore Home steht zudem ein kostenloses Tool zur E-Mail-Archivierung für private Anwender bereit.