E-Mail-Archivierung von Linux-basierten E-Mail-Servern: Unterschied zwischen den Versionen

Wechseln zu: Navigation, Suche
[unmarkierte Version][unmarkierte Version]
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Synchronisieren von Benutzern == Linux-basierte E-Mail-Server können unterschiedliche Datenbanken zur Benutzerverwaltung verwenden. Neben der klassischen …“)
 
(kein Unterschied)

Version vom 15. Juni 2014, 11:04 Uhr

Synchronisieren von Benutzern

Linux-basierte E-Mail-Server können unterschiedliche Datenbanken zur Benutzerverwaltung verwenden. Neben der klassischen Benutzerdatenbank in Form der passwd-Datei, kommen häufig auch LDAP-basierte Datenbanken wie OpenLDAP oder Active Directory sowie SQL-basierte Datenbanken zum Einsatz. Die Einrichtung der Benutzersynchronisation mit MailStore Server können Sie daher den entsprechenden Kapiteln im MailStore Server Handbuch entnehmen:

Hinweis: Bei einer Stapelarchivierung von IMAP-Postfächern werden nicht vorhandene Benutzer automatisch in MailStore Server angelegt. Die Authentifizierung dieser Benutzer ist vom Typ MailStore-integriert.

Navigation
Werkzeuge
Drucken/­exportieren
Über MailStore

  • MailStore Server zählt zu den führenden E-Mail-Archivierungslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen.
  • Mit MailStore Home steht zudem ein kostenloses Tool zur E-Mail-Archivierung für private Anwender bereit.