Vorlage:GPO Konfiguration Client

Version vom 30. Juni 2014, 12:46 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „* Folgende Einstellungen können festgelegt werden: ** ''Public Key Thumbprint akzeptieren'' **: Wird der Public Key Thumbprint des MailStore Server Client Zer…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Folgende Einstellungen können festgelegt werden:
    • Public Key Thumbprint akzeptieren
      Wird der Public Key Thumbprint des MailStore Server Client Zertifikats eingetragen, startet der MailStore Client auch dann ohne Zertifikatswarnung, wenn dem Zertifikat auf Windows-Ebene nicht vertraut wird, z.B. bei selbst-signierten Zertifikaten.
    • Authentifizierung
      Hiermit wird die Authentifizierungsmethode entweder auf Standard Authentifizierung oder Windows Authentifizierung festgelegt.
    • Password speichern
      Diese Einstellung ist nur in Zusammenhang mit der Standard Authentifizierung sinnvoll. Ist sie aktiviert, wird das vom Benutzer eingegebene Anmeldekennwort lokal auf dem Client gepeichert.
    • Servername
      Wird diese Einstellung gesetzt, erfolgt die Verbindung immer zum angegebenen Server. Ist gleichzeitig Windows Authentifizierung festgelegt, erfolgt die Anmeldung am MailStore Client ohne weitere Eingabe des Benutzers (Single Sign On).
Navigation
Werkzeuge
Über MailStore

  • MailStore Server zählt zu den führenden E-Mail-Archivierungslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen.
  • Mit MailStore Home steht zudem ein kostenloses Tool zur E-Mail-Archivierung für private Anwender bereit.