Vorlage:GPO Verteilung

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur Einrichtung der Verteilung gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Domänencontroller die Gruppenrichtlinienverwaltung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Verwaltungsordner Gruppenrichtlinienobjekte.
  • Klicken Sie auf Neu... und erstellen Sie ein neues Gruppenrichtlinien-Objekt mit dem Namen MailStore {{{2}}} Deployment.
    [[Datei:GPO {{{2}}} {{{1}}} 01.png|500px|center]]
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neu erstellte Gruppenrichtlinien-Objekt und wählen Sie Bearbeiten....
  • Öffnen Sie den Zweig Benutzerkonfiguration > Richtlinien > Softwareeinstellungen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Softwareinstallation.
  • Wählen Sie nun Neu und anschließend Paket... aus.
  • Wählen Sie nun die weiter oben erwähnte MSI-Datei aus. Beachten Sie, dass der Pfad zur Datei in UNC-Notation angegeben werden muss (z.B. \\Server\Setup\MailStoreSetup...) und dass die Domänenbenutzer Lese-Zugriff auf diese Verzeichnisfreigabe haben müssen.
  • Nach der Auswahl der MSI-Datei wählen Sie im folgenden Dialogfenster Erweitert und bestätigen mit OK.
    [[Datei:GPO {{{2}}} {{{1}}} 02.png|500px|center]]
  • Anschließend nehmen Sie bitte auf der Registerkarte Bereitstellung von Software die im Bild gezeigten Einstellungen vor.
    [[Datei:GPO {{{2}}} {{{1}}} 03.png|center]]
  • Bestätigen Sie alle gewählten Einstellungen mit OK.
  • Die Gruppenrichtlinie sollte nun in etwa so aussehen wie unten dargestellt.
    [[Datei:GPO {{{2}}} {{{1}}} 04.png|500px|center]]
  • Schließen Sie den Gruppenrichtlinieneditor.

Das Gruppenrichtlinienobjekt ist nun konfiguriert und kann mit den entsprechenden Benutzerobjekten verknüpft werden. Die Verknüpfung findet über die Organisationseinheiten (OU) statt:

  • Markieren Sie die Organisationseinheit, welche die gewünschten Benutzerobjekte enthält, und wählen Sie nach einem Rechtsklick auf die OU (im Beispiel Berlin) die Option Vorhandenes Gruppenrichtlinienobjekt verknüpfen...
  • Im Dialog Gruppenrichtlinienobjekt auswählen markieren Sie die MailStore {{{2}}} Deployment-Richtlinie und bestätigen Sie mit OK.
    [[Datei:GPO {{{2}}} {{{1}}} 05.png|500px|center]]
  • Das Gruppenrichtlinienobjekt ist nun über die Organisationseinheit mit den darin enthaltenen Benutzerobjekten verknüpft und wird bei einer Neuanmeldung dieser Benutzer an den Windows Clients aktiv.
Navigation
Werkzeuge
Über MailStore

  • MailStore Server zählt zu den führenden E-Mail-Archivierungslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen.
  • Mit MailStore Home steht zudem ein kostenloses Tool zur E-Mail-Archivierung für private Anwender bereit.